Der Streich

Titelseite der dritten Ausgabe des Fanzines "Der Streich", Dortmund 1980 (Ausschnitt)


Gestaltung: © Ralf Zeigermann

Es war Uwe Pleß, Bassist der Clox, der Anfang 1980 die Idee zu einem Fanzine hatte. Der Streich sollte es heißen und in nicht mehr als 7 Ausgaben erscheinen. Nun, wenigstens 3 hatten wir geschafft. Uwe, der ziemlich gut vernetzt innerhalb der Dortmunder Szene war, besorgte aktuelle Infos über Bands und Gig-Termine, Renate und Editha (die Freundin des ST42-Sängers Thomas) schrieben über alles, was klatsch- und tratschwürdig war und ich kümmerte mich um die Gestaltung. Nach der dritten Ausgabe hatten wir dann alle irgendwie keine Lust mehr.


© Ralf Zeigermann, 2020