No Fun Records

Testpressung der Hans-A-Plast-Single "Sex Sex Sex" auf No Fun Records, Hannover 1981 (Ausschnitt)

Gestaltung: © Annette Benjamin/Hollow Skai


No Fun Records war eines der ersten deutschen Punk- und New-Wave-Labels und wurde 1980 in Hannover von mir mitgegründet. Bis 1983 veröffentlichte es u.a. die Platten von Hans-A-Plast, Der Moderne Man, Rotzkotz, Bärchen und die Milchbubis, Mythen in Tüten und das Debütalbum der 39 Clocks. Es kooperierte eng mit der David Volksmund Produktion (Ton Steine Scherben) und initiierte den bundesweiten Efa-Vertrieb, aus dem später der größte deutsche Independent-Vertrieb Indigo hervorging.


© Hollow Skai, 2020